Welsh Black Rinder

Ruhig und Robust

Wie wir zu unseren Tieren kamen...

Anfang des Jahres 2006 haben wir uns auf die Suche nach einer Mutterkuh-Herde gemacht. Die Rasse sollte robust, leicht kalbig und vor allem ruhig und ausgeglichen sein. Wir entschieden uns für die Rasse Welsh-Black, und holten uns 5 tragende Kühe mit ihren Kälbern und dem Herdenstier vom Norden Deutschland´s, aus Hannover nach Bayern in den Chiemgau auf unsere Weide im "Mörntal".

Im Jahr 2013 haben wir unsere Mutterkuh-Herde aufgelöst. Da wir aber nicht auf unsere schönen 'Schwarzen' verzichten wollten, holen wir uns im Frühling Jungstiere von einer Mutterkuh-Herde aus Verden zu uns auf die Weide.

Hier, im schönen Bayern, dürfen sie das ganze Jahr im Außenstall mit saftiger Weide bleiben.

Nach einer Pause von über 3 Jahren starteten wir im Herbst 2020 wieder mit dem Verkauf dieser Fleisch-Spezialität.

 Weitere Infos über diese Rinder unter: www.welshblack.de

WELSHBLACK - IMPRESSIONEN

Aktuelles und Vergangenes mit unseren Welshblack Tieren

Weide an der Mörn Teil I

Weide an der Mörn Teil II

Winter 2010

Winter 2006

Kräuterweide

Frühling 2020

Sommer 2016

Herbst im Mörntal

Winter 2021

Neugierig?

Geheimtipp - 
Welsh Black Rindfleisch

Das Welsh-Black Fleisch ist eine überaus zarte Rindfleischsorte. 

Sie liefern ein feinfaseriges, optimal marmoriertes Fleisch mit hervorragendem Eigengeschmack.

Durch die Weidehaltung ergibt sich ein hoher Anteil an Omega 3 Fettsäuren.

Ihr außerordentlich zartes Fleisch wird von Spitzenköchen ausdrücklich gelobt. In den besten Häusern Londons ist es erste Wahl für Fleischliebhaber. 

Kein Verlade- und Transportstress 
durch Weideschlachtung

Welsh Black Flyer